ECDL Advanced

ECDL-Advanced Zertifikate

werden pro Modul einzeln erworben

A3 – Textverarbeitung Advanced

Das fortgeschrittene Niveau von A3 setzt voraus, dass die KandidatInnen über die Fertigkeiten und Kenntnisse, wie sie im Lehrplan des ECDL-Base Modul Textverarbeitung enthalten sind, bereits verfügen.

Das Zertifikat A3 Textverarbeitung Advanced bestätigt die Kompetenz, das Textverarbeitungsprogramm professionell anzuwenden und anspruchsvolle Ergebnisse zu erzielen. Folgende Fähigkeiten werden von den Kandidatinnen und Kandidaten erwartet:

  • Text, Absätze, Spalten und Tabellen anspruchsvoll formatieren; Text in eine Tabelle umwandeln und umgekehrt
  • Fußnoten, Endnoten und Beschriftungen einsetzen; Inhaltsverzeichnisse, Indizes und Querverweise erstellen
  • Die Produktivität durch die Verwendung von Feldfunktionen, Formularen und Vorlagen steigern
  • Fortgeschrittene Serienbrieffunktionen anwenden; Makros zur Automatisierung einsetzen
  • Daten durch Verknüpfen und Einbetten integrieren
  • Dokumente gemeinsam bearbeiten und überprüfen; Zentral- und Filialdokumente verwenden; Sicherheitsmaßnahmen anwenden
  • In Dokumenten Wasserzeichen, Abschnitte, Kopf- und Fußzeilen verwenden

A4 - Tabellenkalkulation Advanced

Das fortgeschrittene Niveau von A4 setzt voraus, dass die KandidatInnen über die Fertigkeiten und Kenntnisse, wie sie im Lehrplan des ECDL-Base Modul Tabellenkalkulation enthalten sind, bereits verfügen.

Das Zertifikat A4 Tabellenkalkulation Advanced bestätigt die Kompetenz, das Tabellenkalkulationsprogramm professionell anzuwenden und optimale Ergebnisse zu erzielen. Folgende Fähigkeiten werden von den Kandidatinnen und Kandidaten erwartet:

  • Fortgeschrittene Techniken zur Bearbeitung von Tabellenblättern und zur Formatierung anwenden, zB bedingte Formatierung, benutzerdefinierte Zahlenformate
  • Funktionen aus verschiedenen Kategorien (zB Logik, Statistik, Finanzmathematik, Mathematik usw.) anwenden
  • Diagramme erstellen und mit fortgeschrittenen Techniken gestalten
  • Tabellen und Listen analysieren, filtern und sortieren; Szenarien erstellen und nützen
  • Gültigkeitsregeln für Daten in einem Tabellenblatt festlegen und Formeln überprüfen
  • Die Produktivität durch Arbeiten mit Bereichsnamen, Makros und Vorlagen steigern
  • Daten verknüpfen, einbetten und importieren
  • Arbeitsmappen zusammenführen und vergleichen; Maßnahmen zum Schutz von Tabellenkalkulationen anwenden

A5 - Datenbank Advanced

Das fortgeschrittene Niveau von A5 setzt voraus, dass die KandidatInnen über die Fertigkeiten und Kenntnisse, wie sie im Lehrplan des ECDL-Standard Modul Datenbanken anwenden enthalten sind, bereits verfügen. 

A5 Datenbank Advanced steht für fortgeschrittene Kenntnisse im Bereich Datenbank. Das Zertifikat bestätigt die Kompetenz, das Schlüsselkonzept einer relationalen Datenbank zu verstehen, mit einer entsprechenden Software komplexe Datenbankstrukturen zu erstellen und Daten auszuwerten. Folgende Fähigkeiten werden von den Kandidatinnen und Kandidaten erwartet:

  • Schlüsselkonzepte für die Entwicklung und für den Gebrauch einer Datenbank verstehen
  • Eine relationale Datenbank mit anspruchsvollen Tabellen und komplexen Beziehungen zwischen Tabellen erstellen
  • Abfragen entwerfen und ausführen um Tabellen zu erstellen, Daten zu aktualisieren, zu löschen und hinzuzufügen; Abfragen mit Platzhaltern und Parametern verfeinern und neue Felder berechnen
  • Die Funktionalität von Formularen durch Steuerelemente und Unterformulare verbessern
  • In Berichten mit Steuerelementen Berechnungen ausführen; Unterberichte erstellen und die Aussagekraft eines Berichts erhöhen
  • Die Produktivität durch die Verwendung von Makros und Techniken zum Verknüpfen und Importieren von Daten steigern

A6 - Präsentation Advanced

Das fortgeschrittene Niveau von A6 setzt voraus, dass die KandidatInnen über die Fertigkeiten und Kenntnisse, wie sie im Lehrplan des ECDL-Standard Modul Präsentation enthalten sind, bereits verfügen.  

A6 Präsentation Advanced steht für fortgeschrittene Kenntnisse im Bereich Präsentation. Das Zertifikat bestätigt die Kompetenz, den Inhalt und das Design einer Präsentation zu planen und das Präsentationsprogramm professionell anzuwenden, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Folgende Fähigkeiten werden von den Kandidatinnen und Kandidaten erwartet:

  • Bei der Planung einer Präsentation die Zielgruppe und den Veranstaltungsort berücksichtigen
  • Vorlagen und Hintergrund von Folien erstellen und modifizieren
  • Die Wirksamkeit einer Präsentation mit Zeichnungsobjekten und Grafiken erhöhen
  • Diagramme und schematische Darstellungen erstellen und mit fortgeschrittenen Techniken gestalten
  • Film und Ton einfügen und Animationseffekte anwenden
  • Daten verknüpfen, einbetten, importieren und exportieren
  • Zielgruppenorientierte Präsentationen verwenden; Grundeinstellungen für die Bildschirmpräsentation festlegen; den Ablauf der Präsentation steuern